/

 

 

 

Heinz Nauroth



1975 erfolgte der Eintritt in die Finanzverwaltung. Nach erfolgreichem Studienabschluss an der Fachhochschule für Finanzen NW tätig im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung bis 1981.

Nach rechtswissenschaftlicher Ausbildung von 1981 bis 1985 erfolgte eine Tätigkeit im Bereich der Wirtschafts- und Steuer­beratung sowie als Testamentsvollstrecker. Die Steuer­berater­prüfung wurde 1991 abgelegt. Seit Gründung der Sozietät in der Niederlassung Bonn insbesondere tätig in der steuerlichen Beratung von Privat­per­sonen und Vereinen, bei Gründungs­vorhaben sowie in der kontinuierlichen Betreuung gewerblicher und freiberuflicher Betriebe, auch kommunaler Unternehmen.

Tätigkeitsschwerpunkte in der Partner­schaft liegen in der steuerlichen Gestaltung und im Bereich des Bilanzrechts, des Prüfungs- und Berichtswesens sowie im steuerlichen Verfahrensrecht. Besondere Interessens­chwerpunkte bilden außerdem das Lohn- und Verkehrssteuerrecht (Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer, Energiesteuern, Zölle etc.) sowie die Betreuung gemeinnütziger Organisationen und Berufsverbände.

Aufgrund nachgewiesener Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der betriebswirtschaftlichen Planung, Beratung und Sanierung von Unternehmen verschiedenster Rechts-formen erfolgte 2009 die Zertifizierung  als Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.).

Im Rahmen dieser Qualifikation erfolgt auch die Erstellung von Gutachten und die insolvenzrechtliche Beratung und Vertretung von Unternehmen und Einzelpersonen aus Schuldner- sowie aus Gläubigersicht.